Professor Schulze zu den Arbeitszahlen von „Flüchtlingen“ – „alles Schwindel“

8
3183

Hier ein Propaganda-Video von Euronews

Professor Dietmar Schulze ist enttäuscht über die Zahlen, die der-zeit von Politik und Medien über die Integration von „Flüchtlingen“ am Arbeitsmarkt verbreitet werden. Er bezeichnet dieses Zahlenwerk als „grob zurechtgelegt“ und „im Grunde alles Schwindel“. Siehe Screenshot.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Ich hab es eh nicht geglaubt….und selbst wenn es so wäre ……10 % in Arbeit! Super…..ich seh ja hier wie viele zum Deutschkursus erscheinen….einmal zum anmelden….dann nie wieder!

Rocky Steel
Mitglied
Rocky Steel

Selbst wenn 600000 einen “Job“ hätten, ändert es nicht an der Tatsache, dass diese Invasoren sich illegal in der BRD aufhalten.

Steuerzahlerpack
Mitglied
Steuerzahlerpack

Unsere Neubürger haben halt ihre eigene kulturelle Work-Life-Balance.
Wir haben nun zwei Möglichkeiten für den Anfang: Entweder klaglos arbeiten bis 75 um den Unterhalt der Goldstücke zu sichern und damit das Schutzgeld für die „Ruhe“ auf den Straßen aufzubringen oder im Kollektiv die Arbeit niederzulegen. Ich wäre definitiv für zweiteres, denn mit jedem Tag und jedem „Schutzsuchenden“ mehr schwinden die Chancen, das Ganze noch irgendwie unblutig zu beenden.

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

Wie in allem, wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Ablenkung vom Totalversagen aller in diesem Land.

obo
Mitglied
obo

Die Lügen und Märchen, die man uns erzählt, um die Asylanten für unser Volk schmackhaft zu machen, nehmen immer kuriosere Formen an.Ich frage mich, wann die alten Geschichten, mit den gefundenen hohen Geldsummen oder den vielen gefundenen Gibson-Gitarren wieder rausgeholt werden.Ich kann mir vorstellen,daß ie Regierung für solche Lügengeschichten extra eine Stelle mit einem Kompetenzteam für Lügen geschaffen hat.Dagegen, sind die Brüder Grimm doch nur billige Anfänger geween.

NEMO
Mitglied
NEMO

Wir müssen erst mal Asyl und Einwanderung strikt trennen. Asylrecht ist ein humanes Menschenrecht und muss jeden der die Bedingungen erfüllt und sich auch an die Regeln unserer Gesellschaft hält, auf ZEIT gewährt werden. Da spielt es auch erst mal keine Rolle ob er hier arbeitet oder nicht. Nur mit Arbeit könnte er seinen Lebensstandard hier in Deutschland für die Flüchtlingszeit verbessern. Wie z.B. Eigene Wohnung eigenes Auto usw. Einwanderer kommen um hier dauerhaft zu leben. Das müssen Sie sich aber erarbeiten. Das bedeutet sie müssen ein Nettogewinn für Deutschland sein. Und Sie müssen sich hier an UNS anpassen unsere… Weiterlesen »

deusvult
Mitglied
deusvult

Was das für Jobs sein sollen kann man sich ja denken.

Haben die auch die geschützen Drogen-Neger aus dem Görli-Park als Berufstätige miteinbezogen?

florian.turm
Mitglied
florian.turm

@Redaktion: In welcher Zeitung ist der Artikel über Professor Dietmar Schulze erschienen?