Polizisten-Demo in Paris: Wut über hohe Selbstmordrate und Überstunden

881

In Paris haben Tausende Polizistinnen und Polizisten für bessere Arbeitsbedingungen und gegen eine Rentenreform protestiert. Nach Angaben der Gewerkschaften, die zum sogenannten Wutmarsch aufgerufen hatten, kamen mehr als 20.000 Demonstrierende zusammen.

„Die Sicherheit der Franzosen ist in Gefahr“, so Gregory Hugue von der Gewerkschaft Unité SGP Police. „Die französischen Polizisten haben keine angemessenen Mittel für ihre Arbeit mehr. Es ist schwierig, Patrouillen loszuschicken, wir sind unterbesetzt, haben Materialprobleme, ausgebrannte Polizisten. Wir schlagen Alarm, um der Regierung und unseren Mitbürgern zu sagen, vorsicht, die Polizei wird zusammenbrechen, sie ist schon dabei. Eure Sicherheit ist in Gefahr, macht euch das bewusst.“

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments