Polizei sucht Zeugen nach Attacke mit Messer in Dortmund

0
608

Am Samstag (6.8.) gegen 22 Uhr fanden Beamten auf der Hohen Straße in Höhe Hausnummer 59 einen 30-Jährigen Mann mit einer Stichverletzung an der rechten Schulter. Erste Ermittlungen führten zum mutmaßlichen Tatort in der Potgasse.

Der Täter soll aus einer Gruppe von vier Personen auf ihn eingestochen haben. Er wird als circa 160 cm groß mit kräftiger Statur und zwischen 20 und 25 Jahre alt beschrieben. Seine Haare waren kurz und dunkel. Zur Tatzeit trug der Täter ein beiges / rotes T-Shirt, eine rote Kappe und eine Baggy-Jeanshose. Nach Zeugenangaben soll es sich bei dem Täter um eine türkisch aussehende Person gehandelt haben.

Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalwache unter 0231-132-7441 zu melden.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!