Polizei sucht im Ankerzentrum gezielt nach fünf Männern – Schaut euch den Aufwand an

2050

ARVE Fehler: The video is likely no longer available. (The API endpoint returned a 404 error)

Donauwörth: Bei der „Begehung“, wie ein Sprecher der Polizei die Aktion nennt, werden aber auch gleich ein paar andere Dinge erledigt. Die Beamten stellen die Identität aller Personen fest, die sich in den Gebäuden aufhalten. Gezielt suchen die Sicherheitskräfte nach fünf Männern, die in den vergangenen Wochen „an Konflikten beteiligt waren und die Stimmung negativ beeinflussten“. Das Quintett soll in andere Asylunterkünfte in Schwaben verlegt werden. Vier der Gambier werden ausfindig gemacht, einer nicht.

Eine weitere Maßnahme, bei der die Polizisten den Sicherheitsdienst im Ankerzentrum unterstützen: 30 Gambier werden innerhalb der Unterkunft verlegt, um Familien in größeren Räumen unterbringen zu können. Das Ziel: „Die Belegung insgesamt zukünftig konfliktfreier zu gestalten.“

Quelle: Augsburger Allgemeine

Medien berichten von 250 Polizisten, die im Einsatz waren. Wenn man das Video sieht, entsteht der Eindruck, dass es erheblich mehr waren.

Loading...
Benachrichtige mich zu: