Polizei sucht diesen Messerstecher aus Kassel

4
1312

Kassel: Wer ist der Mann mit dem Messer? Mit diesem Foto aus der Überwachungskamera der Tram-Linie 1 fahndet die Polizei in Kassel nach einem Messerstecher.

Silvester griff der Mann in der Linie zwischen Hauptfriedhof und Wiener Straße gegen 13.15 Uhr einen Fahrgast (38) an. Grund: Er hatte gegen die Tür gespuckt und der andere Mann sprach ihn darauf an.

Unfassbar: Der Gesuchte zückte ein Klappmesser, schlug es dem Mann gegen den Kopf, stach ihm in den Bauch!

Andere Fahrgäste schrieen ihn an. Dann rannte er an der Haltestelle Wiener Straße aus der Bahn Richtung Helmholtzstraße.

Das Opfer ist außer Lebensgefahr und befindet sich weiterhin im Krankenhaus.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlanke Statur, kurze braune Haare, 3-Tage-Bart; bekleidet mit roter Jacke, blauer Jeans, einem gestreiften Pullover und einem schwarzen Schal. Er sprach Deutsch mit Akzent.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Helga
Mitglied
Helga

Ich habe mich kürzlich mit den Texten von „Künstlern“ wie „Haftbefehl“ usw. beschäftigt und mal die Liedtexte angesehen. Es war entsetzlich. Menschlichkeit, Höflichkeit, Bildung, Toleranz und Hilfsbereitschaft werden bei solchen Rappern als absolute Schwäche hingestellt. Egoismus, Gewalt, Härte, Drogen und Coolness werden vergöttert. Ich sage das deswegen, weil gerade bei den türkischen Menschen, und inzwischen auch vermehrt bei den deutschen Jugendlichen, solche primitiven und barbarischen Aussagen auf fruchtbaren Boden fallen. Und der da sieht mir türkisch aus. Wenn man solche Texte verinnerlicht, hat man nicht mehr das Gefühl, was falsches zu tun, wie es in diesem Fall war. Man neigt… Weiterlesen »

Nyah
Mitglied
Nyah

Wie lange müssen wir uns solche Gewalttaten noch gefallen lassen?

Bingo
Mitglied
Bingo

Unerträglich, diese messerstechende Brut !!

Bingo
Mitglied
Bingo

https://www.krone.at/1837203
Täter auf der Flucht
04.01.2019 18:10
Mann in Londoner Vorortzug brutal erstochen