Polizei Siegen: Der peinliche Versuch einer Festnahme

2987

Man kann es kaum glauben! Sieben Polizisten schaffen es nicht einen Migranten, der sich auch noch in einem Auto befindet, festzunehmen.

26.08.2020: Nach Auskunft der Polizeipressestelle in Siegen hatte eine Streife einen 21-Jährigen in seinem Wagen im Bereich des Lidl-Marktes an der Hagener Straße angehalten. Der Verdacht, der sich auch später bestätigte, war „Fahren ohne Fahrerlaubnis“.

5 9 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments