Polens Justizministerium stellt Fotos von Sexualstraftätern ins Netz

1
3616

Das polnische Justizministerium hat Namen und Fotos von rund 800 verurteilten Sexualstraftätern online gestellt. Die Datenbank enthält außerdem Daten wie Geburtsorte und Aufenthaltsorte der gefährlichsten Sexualverbrecher.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
日本
Mitglied
日本

Finde ich super denn es gibt leider Menschen, die braucht kein Mensch.
Und wenn sie überführt und schuldig sind, dann haben sie es mit ihrer Tat bestätigt da sie dazugehören.
Und die Menschenrechtler, die ständig dagegen wettern und demonstrieren nehmen diesen A******* ja auch nicht Zuhause auf und erlösen die Gesellschaft von solchem A*******.