„Pokemon Go“ Fans und Schreihälse der Antifa bei Pegida-Demo in München

1
1100

Dutzende von Fans des „Pokemon Go“ Spiels sowie Antifa-Schreihälse sind gestern auf die Straßen von München gezogen, um gegen eine Kundgebung von Pegida zu demonstrieren. Die Pokemon-Go-Fans hatten die Aufgabe unter dem Motto „Pegimon Go“ Pokemons unter den „Patrioten gegen die Islamisierung des Abendlandes“ zu fangen. Derjenige, der das beste Bild eines solchen Pokemons vor den Pegida-Anhängern ergattert, sollte ausgezeichnet werden. Es kam zu Zusammenstößen mit der Polizei und Dutzende der Gegendemonstranten wurden festgenommen.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr
  • Drumpf

    Verblendete Kinder. Die Saat der Pädagogik der letzten Jahrzehnte geht auf.