Peter König: „Wir leben in einer Form von Wirtschaftsfaschismus“

0
274

Wie kommt das reichste eine Prozent der Weltbevölkerung an sein ungeheureres Vermögen? Der Makro-Ökonom und ehemalige Mitarbeiter der Weltbank Peter König über die wichtigsten Methoden der Besitzkonzentration und darüber, was viele nicht wissen: nämlich, dass das ganze westliche Geldsystem ist in privaten Händen ist.