Paris: Afghane sticht wahllos auf Menschen ein – sieben Schwerverletzte

838

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat in Paris wahllos auf Menschen eingestochen und dabei sieben Personen verletzt. Der Zustand von vier Verletzten galt als ernst.

Der Täter ist Afghane und volljährig. Nach ersten Ermittlungen gibt es keinen Hinweis auf ein terroristisches Tatmotiv, berichtet die Zeitung „Le Parisien“ unter Berufung auf die Ermittler.

0 0 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

13 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments