Pakistaner greift Bundespolizisten im Hauptbahnhof Mannheim an

0
233

Ein 28-jähriger Mann hat gestern Morgen zwei Bundespolizisten im Hauptbahnhof Mannheim beleidigt, angegriffen und gegen polizeiliche Maßnahmen Widerstand geleistet. Der Mann aus Pakistan stammende Mann hatte die Polizeibeamten darauf hingewiesen, wie sie seiner Meinung nach ihre polizeiliche Arbeit durchzuführen hätten und sie dann unvermittelt als „Dreck“ bezeichnet. Bei der anschließenden Personenkontrolle weigerte er sich auszuweisen oder Angaben zu seiner Person zu machen. Als er schließlich zur Dienststelle der Bundespolizei mitgenommen werden sollte, leistete er Widerstand und biss schließlich einen Polizeibeamten in den Oberschenkel. Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen und zur Dienststelle verbracht. Dort beleidigte er die eingesetzten Beamten mehrfach und versuchte einen Polizeibeamten zu treten. Auf richterliche Anordnung wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, der Beleidigung und der Körperverletzung.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Kommentare
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikel abgegeben werden. Die Freischaltung der Kommentare erfolgt von 8-13 Uhr und 18-21 Uhr. Die Kommentarfunktion wird nach 3 Tagen automatisch geschlossen.