Osteuropäer attackiert eine junge Frau vor einer Zeltdisco und vergewaltigt sie

0
1066

Bremervörde. Nach der am vergangenen Wochenende angezeigten Vergewaltigung im Rahmen einer Zeltfete am Sportplatz an der Wesermünder Straße suchen die Ermittler der Bremervörder Polizei nach möglichen Zeugen des Vorfalls. Bislang ist bekannt, dass ein noch unbekannter Mann in der Nacht zum Sonntag zwischen 2 Uhr und 2.30 Uhr auf ein junges Pärchen, das sich am Rande des Sportplatzes aufgehalten hat, zugekommen sein soll. Der Unbekannte nutzte die Gelegenheit als die junge Frau alleine war und attackierte sie. Der Täter wird als 180 bis 190 cm großer Mann zwischen 25 und 30 Jahren beschrieben. Er sei dunkel gekleidet gewesen und habe blonde bis hellbraune Haare. Er sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Nach Erkenntnissen der Polizei sollen sich auf der Tribüne am Sportplatz mögliche Zeugen aufgehalten haben, die den Vorfall und auch den Tatverdächtigen beobachtet haben könnten. Sie werden dringend gebeten, sich mit der Bremervörder Polizei unter Telefon 04761/99450 in Verbindung zu setzen.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Kommentare
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Bitte vor Abgabe von Kommentaren oben "Kommentare-Info" lesen!