Oktoberfest-Albtraum: Iraker versucht Brasilianerin auf Damen-Toilette zu vergewaltigen

3055
Symbolbild

Ein Iraker hat am Montagabend versucht, eine vollkommen wehrlose Frau auf der Damen-Toilette auf der Wiesn zu vergewaltigen.

Die Abendzeitung berichtet heute, eine 48-jährige Mitarbeiterin eines Festzelts hat am Montagabend eine Vergewaltigung verhindert. Kurz vor 22 Uhr fand die Frau eine Brasilianerin (32) vollkommen betrunken in einer Kabine auf der Damen-Toilette und konnte nicht mehr von alleine aufstehen. Die Mitarbeiterin holte beim Sicherheitsdienst Hilfe.

Als sie nach kurzer Zeit wieder zurückkam, war die Toilettentür plötzlich verschlossen. Die 48-Jährige schöpfte Verdacht und sperrte die Tür mit einem Vierkantschlüssel auf. Sie sah einen 26-jährigen Mann, der mit heruntergelassener Hose vor der Brasilianerin stand.

Der Iraker wurde von der Polizei festgenommen und der Haftanstalt überstellt.

Loading...
Benachrichtige mich zu: