Österreich: ÖVP – Vier zusätzliche freie Tage für islamische Schüler!

743

Was läuft mit dieser ÖVP falsch? Nach einem aktuellen ÖVP-Ministeriumserlass vom 2. Mai 2019 erhalten islamische Schüler insgesamt vier zusätzliche freie Schultage.

Der schwarze Erlass gilt für die nächsten drei Schuljahre. Die Bildungsdirektionen werden angehalten, die Schulleiter davon in Kenntnis zu setzen und Schülern des islamischen Religionsbekenntnisses anlässlich des Ramadanfestes, des Opferfestes sowie des Aschura-Tages die Erlaubnis vom Fernbleiben des Unterrichtes zu erteilen. Das 2015 unter Regierungsbeteiligung der SPÖ beschlossene Islamgesetz, auf das man die zusätzlichen schulfreien Tage stützt, befeuert die Islamisierung im Schulwesen.

Während unsere Kinder die Schulbank drücken, dürfen Muslime zu Hause bleiben, lassen es sich gut gehen und sich womöglich im Freibad die Sonne auf den Bauch scheinen. Die ÖVP soll einmal erklären, wie und wann die fehlenden Unterrichtsstunden nachgeholt werden.

0 0 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

7 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments