Öffentlichkeitsfahndung nach unbekanntem Täter: Radfahrer attackiert Spaziergängerin

0
402

0693Rotenburg Clüversborste: Nachdem am Dienstag, den 23.08.2016, ein noch unbekannter Täter eine 52-jährige Frau auf einem von Joggern und Spaziergängern genutzten Wirtschaftsweg an der Straße Auf dem Rübenkamp überfallen hat, wenden sich die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes der Rotenburger Polizei mit einem Phantombild an die Öffentlichkeit. Gefahndet wird nach einem ungefähr 30-jährigen, mittelgroßen Mann mit schwarzer Hautfarbe. Er hat eine auffallend schmale bis hagere Figur. Er wirkte ungepfegt und trug einen lückenhaften Bart. Bei der Tat hatte der Mann eine eng anliegende Feinstrickmütze auf dem Kopf und trug einen dunklen Strickpullover. Dem Unbekannten wird vorgeworfen, die Frau am Tattag gegen 21 Uhr von hinten attackiert zu haben. Der Täter habe sich der 52-Jährigen als Radfahrer genähert und sie vermutlich mit dem Fuß getreten. Die Frau kam zu Fall, konnte sich jedoch dank einer beherzten Gegenwehr von ihrem Widersacher befreien. Der Fremde war mit einem alten Damenrad unterwegs, an dem sich am Lenker und am Gepäckträger auffallend viele Plastiktüten befanden. Hinweise bitte an die Rotenburger Polizei unter Telefon 04261/9470.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!