Nun ist auch der Schriftzug „USA“ rechtsextrem

256

Zalando scheint es gelungen zu sein, sich unter tatkräftiger Mithilfe eines „linken Vereins“ zum Gespött der Nation zu machen: Selbst der Mainstream berichtet mit merklicher Verwunderung über die Kampagne „Fashion against Facism“, im Rahmen derer auch die Buchstaben USA zum „Nazi-Code“ erhoben wurden. Weil man die Verbreitung „rechtsextremer Botschaften“ in der Modebranche verhindern will, könnten Amerika-freundliche Aufdrucke auf Shirts wohl in Bälde unter Generalverdacht stehen, von Neonazis kreiert worden zu sein. Weiterlesen auf Report24.news

Folgt Politikstube auch auf: Telegram