NRW stellt erstes Lagebild zur Clankriminalität vor

5
409

Neben Berlin ist Nordrhein-Westfalen ein Brennpunkt in Sachen Clankriminalität. Etwa 100 kriminelle Großfamilien soll es in NRW geben. Ein erstes Lagebild für ein Bundesland stellen der NRW-Innenminister Herbert Reul und das LKA vor.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

„Werter“Herr IM , – das Lagebild ist schon länger bekannt.
Konsequente „Bekämpfung“ der Clans = ………….wird wohl nicht mehr möglich sein.
Sind schon zu gut vernetzt !!

Nyah
Mitglied
Nyah

Ja Herr Reul….da haben schon ihre Vorgänger, den richtigen Zeitpunkt verpennt….raus mit solchen Menschen….

leevancleef
Mitglied
leevancleef

Noch vor wenigen Jahren wäre man von Grünen oder Linken übelst beschimpft worden, hätte man das Thema auch nur angesprochen. Nun kann es nicht mehr unter den Teppich gekehrt werden. Doch die Kloake trocken zu legen wird kaum möglich sein. Es sind zu viele!

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

Es sind nicht nur die Clans, sondern organisierte Banden aus Osteuropa, dem Ballkan, Russland, Asien, die hier seit Jahren unbehelligt ihr Unwesen treiben. Plötzlich besinnt sich dieser Staat auf seine Pflichten.

TM
Mitglied
TM

…mal schauen, wie das nach der EU-Wahl aussieht… dann kurz vor der nächsten Bundestagswahl wirds vielleicht wieder ein paar Show-Razzien geben…