Noch mehr Nehmerländer! Scholz fordert EU-Mitgliedschaft der Westbalkan-Staaten

1761

Bundeskanzler Olaf Scholz spricht sich für die Aufnahme der Westbalkan-Staaten in die EU aus: „Der Westbalkan gehört zu Europa. Alle seine Länder müssen künftig auch zur Europäischen Union gehören“, sagte Scholz am Mittwoch nach einem Treffen mit dem Ministerpräsidenten des Kosovo, Albin Kurti.

Er setze sich dafür ein, dass die Länder „dies sehr bald schaffen“, sagte Scholz weiter. Zudem kündigte er eine Westbalkan-Reise in der zweiten Jahreshälfte an. Er werde zudem die sechs Westbalkan-Länder zu einem Treffen im Rahmen des „Berliner Prozess“ zur Förderung der regionalen Zusammenarbeit einladen. Zu den sechs Ländern gehören neben Kosovo auch Serbien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Nord-Mazedonien und Albanien.

Mehr auf Welt.de (Artikel im Archiv)

Politikstube: Nun sollen weitere Kostengänger in die EU-Gemeinschaft aufgenommen werden, die nächsten sechs armen Länder, die ewig am Tropf der wenigen Geberländer hängen, von der Korruption, organisierte Kriminalität und Probleme von gewissen Bevölkerungsschichten, die nach Aufnahme freien Zugang in die EU haben, ganz zu schweigen. Und da wären noch Moldawien, Georgien und die Ukraine, die auch noch in die EU wollen.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram