Noch diese Woche: 100 kranke Kinder mit Familien kommen aus Griechenland nach Deutschland

871

Hundert kranke Kinder nebst Familien sollen noch diese Woche aus griechischen Camps nach Deutschland kommen, die Kinderlein seien behandlungsbedürftig. Kranke Kinder wie die ersten „47 Minderjährigen“, die im April in Hannover gelandet sind, die nicht gerade den Eindruck vermittelten, als seien sie verzweifelt und krank? Warum werden die Kinder eigentlich nicht in Griechenland medizinisch behandelt und warum muss gleich die gesamte Familie miteinreisen? Und wie schaut der Plan aus, wenn die Genesung bei den Kindern erfolgt ist? Die Frage nach der Versorgung stellt sich nicht, dafür dürfen die Beitrags- und Steuerzahler ungefragt aufkommen.

t-online.de berichtet:

Die Bundesregierung will noch in dieser Woche hundert kranke Kinder und deren Familien aus griechischen Flüchtlingslagern nach Deutschland bringen. Die Kinder seien „behandlungsbedürftig“, sagte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums am Montag in Berlin. Nach Deutschland kämen die Kinder in Begleitung ihrer „Kernfamilien“. Ihre Heimatländer seien Afghanistan, Irak, Syrien, Somalia sowie die palästinensischen Gebiete. Die Ankunft sei für Freitag geplant, sagte die Sprecherin weiter.

5 5 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments