Nizza: Migranten schlagen Weißen tot und feiern sich dabei

5
3823

Wer es sich anschauen will, muss gute Nerven haben! Wenn man all die Brutalität und kriminellen Taten dieser Leute zusammen nimmt, die täglich in Europa überall passieren, dann ist das Terror! Bürgerkriege rücken näher!

Wir haben darauf verzichtet dieses brutale Video auf Politikstube einzubauen.

Das Video wird überall gelöscht. Wer es sich ansehen möchte, hier der Link des Videos auf vk (Anmeldung erforderlich): https://vk.com/video293984114_456239094

Ein Kommentar dazu von Oliver Janich


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Ja und man lässt sie gewähren überall und es nimmt kein Ende.

birgit
Mitglied
birgit

das ist abartig sperrt die weg das sind doch tiere

Fausti
Mitglied
Fausti

Dieses Video könnte auch bei uns so abgedreht worden sein, aber unsere Justizministerin Barley meint, rechter Terror wäre gefährlich. Da fragt man sich, ob es noch im Kopf stimmt. Von Rechten ist so etwas noch nicht gemacht wurden. Das wäre auf jeden Fall bei den Mainstream-Medien erschienen, mit den dazugehörigen Folgen.

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

In DE feiern die Grünen, GröKaZ und die Boygroup samt Tintenpissern mit. Widerlich, diese K********. Ich möchte sie nicht als Tiere bezeichnen, denn die kennen diese primitive Brutalität und Hass nicht. Es wäre eine Beleidigung der Tiere und eine Herabsetzung, die sie nicht verdient haben.

obo
Mitglied
obo

So lange auch die Franzosen , besonders nach dem Anschlag mit dem LKW vor einiger Zeit,mit Zig-Toten noch immer nicht den Aufstand üben und trotzdem den Makaroni gewählt haben, ist denen nicht zu helfen.Die Makaroni -Rothschild-Schnösel, ist genau so ein Verbrechersammler wie die Merkel.Das Volk ob das umgebracht wird,durch welche Art auch immer , ist dem französichen Präsidenten völlig egal.Für den Mann der erschlagen wurde, tut es mir leid, nicht aber für das französiche Volk,welches genau wie das deutschen noch immer nicht aufgewacht ist. Was muß noch alles geschehen, bis unsere Völker begreifen, daß Migranten,die ungehindert in unsere Länder eindringen… Weiterlesen »