NGOs empört: Kroatien soll illegale Migranten illegal abschieben

12
1323

Nichtregierungsorganisationen, wie „Border Violence Monitoring“, sowie Flüchtlinge und Migranten erheben seit mehreren Monaten schwere Vorwürfe gegen die kroatische Polizei. Diese soll Menschen von Kroatien aus über die grüne Grenze in Richtung Bosnien-Herzegowina zurückschieben. Das kroatische Innenministerium und Vertreter der Grenzpolizei bestehen konsequent darauf, dass die kroatische Polizei streng nach Recht und Gesetz handle. Der ARD und weiteren Medien wurden nun 132 versteckt gefilmte Videos zugespielt. Sie sollen insgesamt 54 mutmaßlich illegale Gruppenabschiebungen aus dem EU Land Kroatien in Richtung Bosnien-Herzegowina zeigen.

Politikstube: Migranten überqueren gesetzwidrig illegal die bosnisch-kroatische Grenze, illegal einreisen ist also vollkommen in Ordnung, hingegen abschieben als illegal gebrandmarkt wird.  Woher kommen die Illegalen, die sich illegal den Weg durch Europa bahnen – etwa aus der Türkei oder Griechenland? Kroatien ist ein souveräner Staat und wird womöglich erst ab 2019 ein Mitglied des Schengener Abkommens werden, nicht nur Kroatien, jedes Land hat das Recht, illegale Eindringlinge abzuschieben, schließlich geht es um die innere Sicherheit und der Schutz der Bevölkerung.


Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu: