Neues Trikot der Nationalmannschaft soll für Diversität stehen

1281

Bisher dachten wohl zahlreiche Fußballfans, dass die Farben Schwarz-Rot-Gold für Deutschland stehen, wie man sich irren kann, nun wurde das neue Trikot der deutschen Nationalmannschaft vorgestellt, ein Ringel-Shirt – im Netz bereits als Schlafanzug verspottet, und die beiden Ärmel mit schwarz-rot-goldenen Streifen, wobei die Farbe schwarz überwiegt und irgendwie an einen Trauerflor erinnert,  deren dynamischer Farbverlauf für Diversität stehen soll. Da braucht man wohl viel Phantasie, um das zu erkennen.

Wie Welt.de berichtet, präsentierten DFB-Sponsor Adidas und der Deutsche Fußball-Bund  am Montag das neue Trikot für die Länderspieljahre 2020 und 2021. Erstmals wird das Shirt im EM-Qualifikationsspiel am Samstag in Mönchengladbach gegen Weißrussland getragen.

Die Querstreifen sind in Pinselstrichoptik als sogenannte Nadelstreifen gehalten. Beide Ärmel enden mit schwarz-rot-goldenen Streifen. „Der dynamische Farbverlauf des Bündchens steht für die Diversität in der Bundesrepublik, für Spieler und Fans mit unterschiedlichen Wurzeln“, hieß es in einer Mitteilung des Sportartikelherstellers.

Loading...
Benachrichtige mich zu: