Neuer Bericht Großbritannien: Zahl der Frauen, die nach der Impfung Fehlgeburten hatten, steigt um 3016%

4088

MHRA-Daten zeigen einen Anstieg der Zahl der Frauen, die ihr ungeborenes Kind aufgrund des Covid-Impfstoffs verloren haben, um 3016%.

Die Regierung hat wöchentliche Berichte über unerwünschte Reaktionen auf die experimentellen Covid-19-Impfstoffe veröffentlicht.

Der erste Bericht umfasst Daten, die vom 9. Dezember 2020 bis zum 24. Januar 2021 in das MHRA Yellow Card Scheme eingegeben wurden.

Ihr neuester Bericht, der neunzehnte, der veröffentlicht wird, umfasst Daten, die in das MHRA Yellow Card Scheme vom 9. Dezember 2020 bis zum 2. Juni 2021 eingegeben wurden.

Nur achtzehn Wochen liegen zwischen dem ersten und dem neunzehnten Bericht, und der schockierende Anstieg der Zahl der Frauen, die in dieser Zeit ihr ungeborenes und neugeborenes Kind verlieren, weil sie entweder den Impfstoff Covid von Pfizer oder AstraZeneca erhalten haben, ist erschreckend.

➡️ Quelle (englisch)

In unserem Artikel vom 27.05.2021 lag die Steigerung noch bei 2000%.

4.7 15 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

9 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments