Neue Machtdemonstration in Köln: Türkische Hochzeitsgesellschaft bringt Verkehr auf der A 57 zum Erliegen

9
896

In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Köln hat die Polizei Köln die Führerscheine von vier Fahrern einer türkischen Hochzeitsgesellschaft auf ihren Weg nach Köln sichergestellt. Die drei Männer (27, 30, 30) und eine Frau (28) sollen am Sonntagnachmittag (14. April) auf der Autobahn 57 den Verkehr zum Erliegen gebracht und die komplette Fahrbahn zum Feiern genutzt haben. Wegen massiver Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Polizei Köln in diesem Fall gegen insgesamt neun Autofahrer. Nur durch Vollbremsungen sei es dem nachfolgenden Verkehr möglich gewesen, eine Kollision mit den auf der Autobahn zum Stillstand gebrachten Fahrzeugen zu verhindern, berichteten Zeugen. Zwei Beteiligten, die keinen Führerschein vorzeigen konnten, unter anderem dem Fahrer der Braut (25), untersagten die Beamten das Führen von Kraftfahrzeugen. Polizisten des „Projekts Rennen“ erkannten bei einem Auto nicht genehmigte technische Veränderungen und stellten das verkehrsunsichere Fahrzeug sicher. Auf Videos, die Beteiligte von ihrer Fahrt auf einer Internet-Plattform veröffentlichten, sind riskante Überholmanöver und Fahrzeuge mit qualmenden Reifen zu erkennen. „Gegen derart rücksichtsloses und lebensgefährliches Verhalten im Straßenverkehr gehen wir mit allen rechtsstaatlichen Mitteln vor, die uns zur Verfügung stehen“, sagt Werner Gross, Leiter der Direktion Verkehr der Polizei Köln und warnt damit alle Nachahmer.

Nach vorliegenden Aussagen unterbrach die Hochzeitsgesellschaft ihre Fahrt gegen 14.30 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Bickendorf. Zeugen berichten von Frauen, die auf der Autobahn tanzten und von Fahrern, die in andere Autos umstiegen. Die Polizei Köln stoppte die zum Teil mit Kindern besetzten Autos an der Gladbacher Straße und kontrollierte Fahrer und Insassen. (ph)

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Heute morgen im Radio :
„Hochzeiten“ würden immer rücksichtsloser gefeiert !
Wieder wurden „Ross und Reiter“ nicht genannt !

Bingo
Mitglied
Bingo

Ach ist der Dauemn „runter“wieder aktiv ?

leevancleef
Mitglied
leevancleef

Ist vielleicht eine „Oma gegen rechts“?

Petrus
Mitglied
Petrus

Schaut euch die Muslimanländer an, nennt mir drei Länder mit Demokratie? Mittlerweile bin ich der Meinung uns gehört es nicht anders bei so viel Dummheit.

Stasiopfer_in_USA
Mitglied
Stasiopfer_in_USA

Aber schon mal ein Anfang. Fuehrerschein weg und Auto eingezogen. Das hoere ich zum ersten Mal von der dt. Polizei.

Carl Stephen Berg
Mitglied
Carl Stephen Berg

1.) Du fährst eine Luxuskarrosse die sich nur wenige leisten können.
2.) Du arbeitest nicht und beziehst Kohle vom Sozialamt.
3.) Der Wagen gehört dir gar nicht sondern du fährst ihn nur.
4.) Du pfeiffst auf alles.
Wer braucht da noch einen Führerschein?

Mambo
Mitglied
Mambo

Das sind die eindeutigen Zeichen dafür, wie weit die Islamisierung in Deutschland schon fortgeschritten ist. Sogenannte Deutsche mit Migrationshintergrund spielen hier die wilde Sau , Anwälte mit Migrationshintergrund verteidigen sie und Politiker mit Migrationshintergrund verharmlosen das Ganze.
Die Schlinge zieht sich langsam zu. Was macht der Michel? Der schläft weiter oder geht zur Demo gegen Rechts.

docsavage
Mitglied
docsavage

Oder zu Klimagretel, gegen das böse CO2 demonstrieren. Ich frag mich wo bei so etwas diese Klimaschutz-A**** sind, man hört nicht die Bohne, dass sich von denen jemand über solch hirnlose Idiotie echauffiert – zig Km Stau produzieren, Donuts drehen, Reifen verheizen, sinnlose Vollgasattacken – ooooh die Grenze der Feinstaubbelastung …… ist ja nicht das erste Mal dass sowas passiert – aus lauter „traditioneller“ Hochzeits- Tallerei gewisser „Bürger mit Migrahi“ !

abby
Mitglied
abby

seid 1980 bin ich mit einem Türken verheiratet. Daher habe ich auch eine türkische Familie, nicht nur in der Türkei sondern mehr in Deutschland. Das türkische Hochzeiten anders gefeiert werden als Deutsche ist wohl bekannt, großer Saal mit mindestens 300 Personen oder mehr. Essen, Alkohol & viel Musik… Noch nie habe ich bei einer türkischen Groß – Feier erlebt, dass Auto Korsos stattfanden. Denke eher, dass hier mit „Absicht“ die wahre Identität der Korsos verschwiegen wird & dafür einfach in Türkische umbenannt werden, aus Angst vor den Arabischen Clans….! 👊