Neubrandenburg: Zuwanderer aus Eritrea begrapscht Jugendliche

0
325

Polizei1Am gestrigen Abend wurde die Polizei gegen 19:14 Uhr zum Kaufland in der Einkaufspassage in der Neubrandenburger Oststadt gerufen. Dort habe ein Mann Frauen sexuell belästigt.Nach ersten Erkenntnissen soll ein angetrunkener Mann zwei Jugendliche an die Oberbekleidung gefasst haben. Eine 16- jährige Jugendliche soll er an die Brust gegriffen haben. Die Geschädigten hatten keine äußeren Verletzungen. Noch vor Ort konnte ein Tatverdächtiger festgestellt werden. Nach derzeitigem Erkenntnisstand handelt es sich um einen 23-jährigen Zuwanderer aus Eritrea. Der Tatverdächtige wurde in polizeilichen Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Eine Strafanzeige wurde gegen den Tatverdächtigen aufgenommen.

Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Straftat im Zusammenhang stehen könnten. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395 5582 5333 entgegen, oder Sie nutzen die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de.

Anzeigen


loading...