Nena mit erneutem Statement auf Konzert in Apolda

3477

Erneut gab Nena auf dem Apolda Musiksommer Festival am 11.09.2021 ein Statement ab, sie lässt sich nicht unterkriegen und steht zu ihren Aussagen.

4.8 23 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

14 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Angelique Simon
Angelique Simon

Eine klasse Frau!
Die hat mehr Rückgrat als all die Systemlinge bei den Stars zusammen, die aus lauter Egoismus dem Regime zustimmen.
Nena, alles Gute für Dich und pass gut auf Dich auf, Leute Wie Dich braucht das Land.

Hans
Hans

Das Phänomen ist seit Beginn der P(l)andemie zu beobachten. „Linke“ Gutmenschen und Systemschranzen erkennen auf einmal den Wert der Freiheit und „kämpfen“ dafür. Vor 6 Jahren standen diese Leute am Bahnhof und haben uns als Nazis und Faschisten bezeichnet. Jetzt auf einmal sind Sie für uns, haben sogar das „große Ganze“ durchblickt? Es sind und bleiben nun mal unsere Gegner, die reden nur so, weil die gesellschaftliche Meinung sich ein klein bisschen gedreht hat, sonst nichts. Aber es gibt auch die positive Seite, viele Heuchler gehen dank den Great Reset Pleite. Ich gehe nicht auf eine Demo, mit spirituellen, regenbogenfahne… Weiterlesen »

Kasparhauser
Kasparhauser
Antwort an  Hans

Du hast recht und auch wieder nicht lieber Hans.
Man sollte den Leuten erlauben ihre Meinung zu aendern, leider passiert das aber zu selten!
Deshalb eindeutig Daumen hoch fuer Nena!

Hans
Hans
Antwort an  Kasparhauser

Man sollte sich treu bleiben und auch seine Überzeugungen verteten. Daran krankt unsere Gesellschaft, früher hieß es, ein Mann ein Wort. Heute vom „Politiker“ bis hinunter zum kleinen Angestellten, alles weichgespülte Dummschwätzer.

Angelique Simon
Angelique Simon
Antwort an  Hans

Jemand der immer bei seiner Meinung bleibt, auch wenn sie sich als falsch erwiesen hat, ist in meinen Augen stur, sorry lieber Hans, ich meine das aber nicht persönlich.

Hans
Hans
Antwort an  Angelique Simon

Bei der Migrationsfrage so wie diesem C-Schwachsinn bleibe ich konsequent. Ich nehme diesen „Aufgewachten“ das nicht ab. Bei der Migrationsfrage haben Diese wahrscheinlich immer noch ihre Gutmenschenmeinung. Liebe Leute, es geht um die deutsche Substanz, da heißt es, gegen jeden der uns abschaffen will, entschloßen dagegen zu halten. Da lasse ich mich auch nicht von so etwas einwickeln. Wir sind im Krieg und das sind Mitläufer!

Kuller
Kuller
Antwort an  Hans

Früher waren die meisten „Wetterhähne“ oben auf den Kirchturmspitzen, heute sitzen sie in der Politik.

Kuller
Kuller
Antwort an  Kasparhauser

Es darf Jeder offen seine Meinung sagen – solange es die „Richtige“ ist!

Sabine M
Sabine M
Antwort an  Hans

Super Nena, weiter so, viel Glueck und halte durch, lass dir keine Angst einjagen.

Hans, sei nicht so unversoehnlich. Vielleicht haben sehr viele so viel Zeit gebraucht, um zu erkennen was gespielt wird. Gib ihnen den „benefit of the doubt“, entscheide im Zweifelsfall zu ihren Gunsten.

Kuller
Kuller
Antwort an  Hans

Ich habe noch nie jemanden eine regenbogenfarbene Fahne schwingen sehen. Die hatten allesamt nur 6 Farben. Da fehlt nämlich überall die Farbe BLAU (wegen der AfD). Wie kann man nur so blöd sein. Aber wie sagte Gustl Bayerhammer so schön: „Es muss a Bleede gehm. Aber die werden immer mehr!“

Hans
Hans
Antwort an  Kuller

Natürlich schwenkt der Pseudowiderstand und die gelenkte Opposition die Regenbogenfahne. Hast du die Bilder nicht gesehen, von den Demos in Berlin. Die sogenannte „Querfront“ Amseln Lenz und Konsorten. Noch solche verträumten Typen wie du scheinbar einer bist, die noch an Demokratie und Wahlen und vorallem an diese lächerliche AFD glauben.
Schlaf weiter, die Lösung ist nicht der parlamentarische Faschismus sondern eine wahre Herrschaft des Volkes. Die Franzosen machten es vor! Es ist alles vorgegeben, das Ergebnis steht fest und noch immer lasst ihr euch täuschen.

Sabine M
Sabine M
Antwort an  Hans

Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber fuer mich hoeren sich Deine Kommentare an, als ob die einzige Loesung ein bewaffneter Aufstand waere.

Wie stellst Du Dir die wahre Herrschaft des Volkes vor und wie willst Du sie erreichen?

Hans
Hans
Antwort an  Sabine M

Ja, das ist der einzige Weg, die Revolution des Volkes. Das wird sich alles geben, drängt man die Menschen weiter in die Ecke, wird es so kommen. Es kann nicht weiter gut gehen, die Kosten steigen, der öffentliche Raum verroht. Man wird gegängelt und schikaniert, aus ohnmächtiger Wut wächst irgendwann der notwendige Widerstand. Es muss noch viel gravierender werden, immerhin spritzen die Deutschen ihre Kinder zu Krüppeln oder gar schlimmeres. Die Zeit wird es zeigen, die menschenfeindliche Politik kann nicht ewig so weiter gehen.

Hans
Hans
Antwort an  Kuller

Weichgespülte Dummschwätzer!