Natürlich „Ortskräfte“: Weitere 191 Afghanen nach Deutschland ausgeflogen

1277

Weitere 191 Afghanen wurden per Charterflug am Donnerstag nach Deutschland mit Zielflughafen Leipzig ausgeflogen. Die Mehrheit waren „Ortskräfte“ und ihre Familien.

Die Mehrheit besteht angeblich aus „Ortskräften“ und ihren Angehörigen. Wer waren die anderen? Wurde die Legitimation und Identifikation wieder so überprüft, wie man es von den Behörden gewohnt ist? Nicht das in den nächsten Wochen oder Monaten zu lesen ist: „Kam im Oktober 2021 mit einer Bundesmaschine nach Deutschland oder war bereits abgeschoben oder bereits seit Jahren polizeibekannt“. Diese wichtigen Details werden vermutlich verschwiegen.

Wer soll das noch glauben, dass die wirklich alle „Ortskräfte“ waren? Leider sind die meisten Deutschen derart indoktriniert und denkfaul, dass denen die Täuschung nicht auffällt. Nun gut, das Kapitel eingereiste „Fachkräfte“ aus dem im Jahr 2015 erschienen Märchenbuch nahm man auch für bare Münze.

Warum nehmen Saudi-Arabien, Katar, Kuweit, Vereinigte Arabische Emirate oder Bahrain nicht ihre muslimischen Glaubensbrüder/Schwestern auf? Ganz einfach,  die haben keinen Bock auf Konflikte und noch weniger Lust, den Unterhalt zu finanzieren.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram