Nahe Sarajevo/Bosnien: Tumulte im Migrantenlager Blažuju

1965

Gestern kam es zu Tumulten im Migrantenlager Blažuju bei Sarajevo in Bosnien-Herzegowina, rund 2.000 Migranten nahmen daran teil, der Auslöser: missbräuchliche Worte über den Prophet Mohammed.

Mehrere Migranten und Flüchtlinge wurden nach dem Massenkampf zwischen zwei Gruppen im Aufnahmezentrum in Blažuj bei Sarajevo festgenommen. Ihr Konflikt wurde bald zu einem allgemeinen Kampf und Angriffe auf die Polizei, die eintraf, um einzugreifen. Zwei Polizisten und ein Mitarbeiter der Internationalen Organisation für Migration, die das Lager verwaltet, wurden verletzt. Es war einer der größten Vorfälle seit Bosnien und Herzegowina in einer Migrantenkrise. Der Migrant, der den Vorfall verursacht hat, wartet auf die Abschiebung aus Bosnien und Herzegowina.










4.9 7 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments