Nächtlicher Messer-Streifzug in Mühlhausen: „Einmann“ zerkratzt über 80 Autos – Schaden über 80.000 Euro

1480

Mindestens 80 geparkte Fahrzeuge beschädigte in der Nacht zum Donnerstag ein 32-jähriger Mann im Stadtgebiet von Mühlhausen. Zeugen beobachteten kurz nach zwei Uhr das Geschehen und informierten eine Polizeistreife. Die Polizisten stellten den Mann in der Röblingsstraße, als er immer noch damit beschäftigt war, mit einem Messer den Lack der Autos zu beschädigen. Der offensichtlich verwirrte Täter kam in die Psychiatrie. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen und dem Tatmotiv dauern an. Der entstandene Schaden wird derzeit auf über 80000 Euro geschätzt. Die betroffenen Pkw standen unter anderem in der Jüdenstraße, im Steinweg, in der Brückenstraße und Görmarstraße.

Politikstube: Einmann, Messer, Verwirrtheit, Psychiatrie – alle weiteren Gedanken sind nur reine Spekulationen.

5 10 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

10 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments