Nächste Migrantenfähre: Katholische Bistümer spenden 125.000 Euro für neues „Sea-Eye“-Schiff

1401
Archivbild

Damit die vierte Migrantenfähre von „Sea-Eye“ im Frühjahr aktiv in der Such- und Abholzone kreuzen kann, spenden drei katholische Bistümer insgesamt 125.000 Euro. Die Nachricht dürfte bestimmt die Schlepper erfreuen, die für Nachschub sorgen und vollbeladene Boote für die anvisierte „Seenotrettung“ aufs Meer schicken.

Der nächste Migrantenkutter, um Transportwillige, die sich vorsätzlich mit hochseeuntauglichen Gummibooten oder Nussschalen in Seenot begeben, der kleine Unterschied zu „in Seenot geraten“, aufzusammeln und wunschgemäß nach Europa zu transportieren. Die Nächstenliebe der barmherzigen Samariter währt nur bis zur Ausschiffung in Italien/Malta , für die Versorgung und  der lebenslangen Folgekosten werden halt die Steuerzahler in die Pflicht genommen, gleichermaßen wird den europäischen Gesellschaften die Probleme aufgeladen und zugemutet.

katholisch.de:

Die deutsche Hilfsorganisation zur Seenotrettung Sea-Eye wird finanziell von drei katholischen (Erz-)Bistümern unterstützt. Sie erhält 125.000 Euro aus München-Freising, Paderborn und Trier, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Der Trierer Generalvikar Ulrich Graf von Plettenberg teilte mit: „Wir können nicht tatenlos zusehen, wie quasi vor unserer Haustüre Menschen ertrinken.“ Es sei wichtig, bei allen innerkirchlichen Themen den Blick über den Tellerrand hinaus nicht zu vergessen.

Die Spende der Bistümer soll dazu dienen, das vierte Rettungsschiff der Regensburger Organisation Sea-Eye im Frühjahr für seinen ersten Einsatz von der Werft ins Mittelmeer zu überführen. Die „Sea-Eye 4“ ist zugleich das zweite Rettungsschiff des von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mitinitiierten Bündnisses United4Rescue.

Aus dem Katastrophenfonds des Erzbistums München-Freising fließen außerdem weitere 50.000 Euro an SOS Méditerranée.

3.9 15 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments