Nächste Drohgebärde – Kanzleramtsminister Braun: „Geimpfte werden definitiv mehr Freiheiten haben als Ungeimpfte“

2493

Die Wahnsinnsmeldungen zur Drangsalierung von nichtgeimpften Menschen nehmen täglich zu. Der irrationale Druck auf Impf-„Verweigerer“ wird erhöht und Parolen ausgerufen wie z.B. die Impfung gegen Corona sei ein Gebot der Solidarität, oder überzogene Forderungen gestellt, die Nachteile für Impf-Verweigerer beinhalten wie Einschränkungen der Freiheitsrechte.

In den Chor der Ankündiger gesellt sich auch Merkels Anhängsel, der fettleibige Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) und haut die Drohgebärde raus:

[…] „Geimpfte werden definitiv mehr Freiheiten haben als Ungeimpfte“.

Bei hohem Infektionsgeschehen trotz Testkonzepten müssten Ungeimpfte ihre Kontakte reduzieren. „Das kann auch bedeuten, dass gewisse Angebote wie Restaurant-, Kino- und Stadionbesuche selbst für getestete Ungeimpfte nicht mehr möglich wären, weil das Restrisiko zu hoch ist.“

Der Staat habe die Pflicht, die Gesundheit seiner Bürger zu schützen, sagte Braun. „Dazu gehört ein Gesundheitswesen, das im Winter nicht erneut Krebs- und Gelenkoperationen zurückstellen muss, um Corona-Patienten zu behandeln.“ Der Mediziner fügte hinzu: „Und dazu gehört auch der Schutz derjenigen, die ungeimpft sind.“ […] Quelle: Welt.de

Wie abgehoben, insbesondere in den letzten Jahren nicht die innere Sicherheit aufrechterhalten und den Schutz der Bürger gewährleisten zu können, das Importieren von vielen Krankheiten durch offene Grenzen zu ermöglichen, spricht man nun von der Pflicht des Staates, die Gesundheit seiner Bürger zu schützen.

Vielleicht wäre es sinnvoller, die Bürger vor der unfähigen Politkaste zu schützen, denn die verlieren jegliches Maß und stellen offenbar eine erhebliche Gefahr bei der Spaltung der Gesellschaft dar.

4.8 15 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

15 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Tjalfi
Tjalfi

Fettsäcke mit unausgereiften Baby – Gesichtern, die ihre fehlende Lebenserfahrung spiegeln, sind brandgefährliche Menschen, wenn man ihnen Macht gibt.

Kasparhauser
Kasparhauser
Antwort an  Tjalfi

Gibt es bei Euch in Dschland eigentlich eine Fettsack*innen Quote in der Politik?
Angefangen vom Doppelzentner, ueber Braun Altmeier usw, bis hin zu Roth, Antonia Hofreiter usw. Wo man hinschaut dummdreiste Fettsaecke*innen!
Habt ihr eigentlich schon mal wieder ein aktuelles Foto vom Steinewerfer Joschka Fischer gesehen??
Aber wie hiess es frueher Dummheit frisst, Intelligenz saeuft. Ich wuerde weitergehen: ..und Politik macht Beides!

elbok
elbok
Antwort an  Tjalfi

👏👏👏

BB
BB

Wurde das Merkel Hündchen mal wieder losgeschickt um vorzubeissen?!
Dieser Mann erzählt was von Gesundheitsschutz, er täte gut daran, sich erstmal um sich selber zu kümmern.

Gipfler
Gipfler

Sehr gut kurz und knackig gekontert.
„Der Staat habe die Pflicht, die Gesundheit seiner Bürger zu schützen, sagte Braun.“
Hat er nicht. Das ist seine totalitäre Anmaßung! Und es ist symptomatisch, dass der Sprecher dieses neuen Totalitarismus Braun heißt, womöglich noch aus Braunau, wo die Zentralgestalt des totalitären braunen Faschismus seinen Ursprung hat.

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/03/18/es-gibt-keine-schutzpflicht-des-staates-vor-krankheiten-diese-anmasung-fuhrt-in-die-diktatur/

Kuller
Kuller
Antwort an  Gipfler

Wie sein Name, so auch seine Gesinnung. Seine Aussage über den Schutz der Bürger ist doch genauso abgefeimt wie die Propagandalügen der damaligen Nazigrößen
Jedenfalls ein Gesicht, das man sich merken sollte.

Wortwechsel
Wortwechsel
Antwort an  Gipfler

Helge Braun gehört der ‚Schalom-Fraktion‘ an!

saurus
saurus

Ich hab da mal eine Frage an Braun: Hast du schon einmal gearbeitet in deinem Leben? Ich meine richtig arbeiten und nicht Büroschlaf oder so… Ich behaupte mal nein! Infolgedessen halte besser mal deine Klappe!

Sido55
Sido55

Da reißt gerade der Richtige das Maul auf, Kanzleramtsminister Braun. Zitat Braun; „Der Staat habe die Pflicht, die Gesundheit seiner Bürger zu schützen“ sagt gerade diese massiv adipöse Braun. Als Arzt sollte er wissen, dass Fettleibigkeit stark gesundheitsschädigend ist und die Kosten für die Gesundheitsfürsorge für die Allgemeinheit, massiv in die Höhe gerieben werden. Wo ist Ihre Solidarität Herr Braun? Sie sind ein verlogener Heuchler!

monika
monika

Die Kantine im Kanzleramt sollte dringend den Koch wechseln. Die dort Verköstigten werden immer häufiger zu adipösen Fettsäcken* innen.

moni
moni

laut aussagen von spahn, merkel , lauterbach sind die vollständig geimpften doch geschützt.
wer sich nicht impfen lassen will trägt sein „risiko „-das wäre eigentlich logisch, wenn es nicht um die gewaltimpfung zugunsten der pharmakonzerne und die dahinter stehen, ginge…..

Kalle Birke
Kalle Birke

Das ist für mich Apartheid-Politik gegenüber Ungeimpften.

Kasparhauser
Kasparhauser

Herr Braun !! Ich bin dafuer, dass Schlanke definitiv mehr Freiheiten haben als Fettleibige, denn die Schlanken kosten die Allgemeinheit weniger und verbrauchen auch nicht soviele Lebensmittel, denn ich wette mit dem was Sie jeden Tag weghauen, kann man sicherlich 2 Menschen gut ernaehren!

Zuletzt bearbeitet 1 Monat her von Kasparhauser
Wortwechsel
Wortwechsel

„Der Staat habe die Pflicht, die Gesundheit seiner Bürger zu schützen, sagte Braun.“
——————————————-
Der Staat hat die elementare Pflicht, die Bürger vor körperlicher- und geistiger Versehrtheit zu schützen!

Und genau deswegen muss diese Impfkamagne sofort gestoppt werden! Alles andere ist massenhafte schwere Körperverletzung und Massenmord!

Hier sehr gut nachzulesen, Herr Braun!

https://www.wochenblick.at/wahnsinn-impf-nebenwirkungen-schon-2020-bekannt-trotzdem-will-man-kinder-impfen/

Zuletzt bearbeitet 1 Monat her von Wortwechsel
Trebby
Trebby

Komm mal her du vollgefressener Strumpf, damit ich dich impfen kann !