Nach den Niederlanden: Nun auch Bauernproteste und Blockaden in Spanien

2485

Schon seit Wochen kommt es in den Niederlanden zu Protesten der Bauern gegen die Great Reset-Politik und den “Green Deal” der EU und die damit verbundene Zwangsschließung von Höfen. Dabei stehen große Teile der Bevölkerung hinter den Bauern und solidarisieren sich mit ihnen. Auch zeigen die Proteste und Blockaden Wirkung, in einigen Supermärkten werden bereits Lebensmittel knapp. Nun gehen wegen der Teuerungen auch Spaniens Bauern wieder auf die Straße.

Vor allem im südlichen Teil Spaniens, in Andalusien protestieren die Bauern wegen der Inflation und der enorm gestiegenen Preise für Energie und Lebensmittel. In Spanien lag die Inflation im Juni bereits über der 10-Prozent-Marke.

Und es sind heuer nicht die ersten Demonstrationen in Spanien wegen der massiven Teuerungen und der Untätigkeit der Regierung. Bereits im März protestierten 150.000 Bauern in Madrid.

Mehr auf Wochenblick.at

Folgt Politikstube auch auf: Telegram