Mutter Svenia (31): Impfschaden – und niemand hilft

3148

Die Impfschadenstelle (Post Vac) der Uniklinik Marburg hat eine Warteliste von 5500 Impfopfern. Svenia nahm eine sechs- bis siebenstündige Autofahrt auf sich, in der Hoffnung, daß sie trotzdem rankommt, was aber nicht der Fall war. Niedergelassene Ärzte können nicht helfen. Sie fühlt sich ständig sterbenskrank. Svenia: „Man wartet quasi auf den Tod die ganze Zeit“.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram