Murcia/Spanien: Brutaler Machetenangriff von zwei Nordafrikanern auf Mann am helllichten Tag

3281

Ein Mann wurde am Mittwoch in Molina de Segura (Murcia, Spanien) mitten auf der Straße von zwei nordafrikanischen Staatsangehörigen, die auf ihn warteten, als er aus seinem Auto ausstieg, mit einer Machete schwer angegriffen. Das Opfer erlitt die Halbamputation einer Hand und wurde in ernstem Zustand ins Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben von El Español bestätigten Polizeiquellen, dass „zwei Nordafrikaner auf einen Spanier warteten, um ihn zu erstechen“. „Als er in der Straße Triunfo aus dem Auto stieg, stürzten sie sich auf ihn und stachen auf ihn ein“.

Anwohner, Passanten und Menschen, die sich in der Nähe des Vorfalls in einer Bar aufhielten, eilten dem Opfer zu Hilfe, und einem Mann gelang es sogar, den Angreifern die Machete zu entreißen.

Die Nationale Polizei untersucht den Vorfall, um die Fakten der Aggression zu klären. Nach Angaben von El Español kannten sich die drei beteiligten Männer untereinander. Quelle: elliberal.com  (Auf elliberal.com noch ein Video aus einer anderen Perspektive)

Wie andere spanische Medien berichten: Der 33-Jährige Spanier erlitt schwere Verletzungen an Rücken, Arm und Beine. Im Krankenhaus konnten die Ärzte seine Hand wiederherstellen und der Zustand des Opfers sei stabil. Die beiden Nordafrikaner (32,24) wurden ebenfalls medizinisch versorgt, ihre Verletzungen waren jedoch weniger schwer.

WARNUNGNichts für schwache Nerven: Auf Twitter wurden Bilder der schweren Verletzungen veröffentlicht.

5 12 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
monika
monika (@monika)

Aha: „Die Nationale Polizei untersucht den Vorfall, um die Fakten der Aggression zu klären, …die Männer kannten sich untereinander“
Was muss da geklärt werden wenn Steinzeitler aus dem Urwald einander abschlachten?

Kein Schaf
Kein Schaf (@kein-schaf)

Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und wisst ihr was, ich freu mich drauf. (Kathrin Goering-Eckhardt)
Die Freude ist ganz bei uns, den alten Europäern…
Nicht nur Deutschland wird von Irren überschwemmt die die Irren überhaupt hergeholt haben, sondern der Migrationpakt der EU erledigt den Rest überall.

Angelique Simon
Angelique Simon (@angelique-simon)

Ich hätte das Dr+++tück hinterrücks erschlagen. Wenn der wieder aus der Klapse kommt, macht der weiter und das sollte man nicht länger zulassen. Wir haben schon viel zu viele davon.

Andreas Hofer
Andreas Hofer (@andreas-hofer)

Das wird bei uns auch noch alles kommen ,das Resettlement Programm läuft auf Hochtouren,der Tag ist nicht fern da werden diese Eroberer durch unser land ziehen und sich nehmen was sie wollen,die Deutschen sind sowieso zu dumm um sich zu verteidigen ( besonders die Wessis).Wie sagte einst eine Grüne Hilfsarbeietrin “ Unser Land wird sich verändern,und sie freut sich drauf“Ja es werden immer mehr Muslime nach Deutschland gekarrt,Wir haben jetzt schon die Größte ausländische Community von Afghanen hier,was wollen wir mit diesem feigen Pack,nicht im Stande für ihr Drecksland zu kämpfen,aber jeder Bundeswehr -Soldat hatte 20 Afghanische Hilfskräfte.Wie steht es… Weiterlesen »