Mundenheim: 2 Südländer beim Bettelversuch von resoluten Anwohnern verscheucht, Handgemenge

0
357

Am Samstagnachmittag im Zeitraum von 15:00 – 16:00 Uhr kam es durch mehrere Anwohner aus dem Stadtteil Mundenheim zu Hinweisen auf vermeintliche Bettler in ihrem Stadtteil. Augenscheinlich südländisch aussehende Personen versuchten mittels sogenannter „Bettelkarten“ Geld zu erbetteln. Wohl auch durch das proaktive Auftreten der Anwohner wurden die Personen aus dem Stadtteil verscheucht. Hierbei kam es zu einer Verkehrsgefährdung zum Nachteil einer Anwohnerin. Die Frau versuchte die Personen an der Weiterfahrt mit ihrem Transporter zu hindern. Beim Losfahren kam es zu einem Handgemenge, wodurch die Frau leicht verletzt wurde.

In diesem Zusammenhang wird nach den Insassen eines weißen bulgarischen Kleintransporters (VW Bus) gefahndet. Es handelt sich um zwei männliche Personen mit südländischem Aussehen.

Zeugen die Angaben zum Vorfall oder den Personen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Ludwigshafen unter Rufnummer 0621 – 963 2122 in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!