München: 11-Jährige vergewaltigt – Täter auf der Flucht

1490
Symbolbild

In München ist ein elfjähriges Mädchen vergewaltigt worden. Laut Polizei München, soll sich der Vorfall am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr im südlichen Stadtteil Obergiesing am Fasanengarten zugetragen haben. Der Täter befindet sich auf der Flucht.

In einer Pressekonferenz informierte die Polizei über weitere Details: Der Täter habe das Mädchen zu Boden gebracht, ihr Gesicht mit ihrer Jacke verdeckt, hat sie ausgezogen und vergewaltigt. Nach der Tat sollte das Mädchen noch mindestens 5 Minuten am Boden liegen bleiben, er wisse wo sie wohnt und würde gegebenenfalls sie und ihre Familie töten, wenn sie jemanden davon erzählt oder die Polizei informiert.

Der Täter soll ca. 1,85 Meter groß sein, vermutlich mittleren Alters, soll eine wolfsähnliche Maske und Latexhandschuhe getragen haben, soll kurzes braunes Haar und akzentfrei Deutsch gesprochen haben.

Livestream der Pressekonferenz der Polizei München

Loading...
Benachrichtige mich zu: