Mord an Studentin in Freiburg: Staatsanwalt fordert Höchststrafe für Hussein K.

283

Rund ein halbes Jahr nach Prozessbeginn wird im Mordfall Freiburg das erste Plädoyer gehalten. Der Staatsanwalt macht den Auftakt. Er fordert die Höchststrafe. Der angeklagte Flüchtling Hussein K. sei «gefährlich für die Allgemeinheit».

Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram