Moers: Dunkelhäutige Männergruppe umzingelt und begrapscht 14-Jährige

7
937
Symbolbild

Am Dienstag, 11.09.2018, gegen 14:00 Uhr war ein 14-jähriges Mädchen aus Moers zu Fuß auf dem Weg nach Hause und nutzte dabei am Bahnhof in Moers die Unterführung an der Homberger Straße. Im Bereich der Unterführung wurde sie von 5-6 Männer umkreist. Drei von ihnen berührten sie dabei mit den Händen. Als das Mädchen mit ihrem Handy telefonierte, um Hilfe herbeizuholen, liefen die Männer weg.

Beschreiben konnte die 14-Jährige die Männer wie folgt: dunkle Hautfarbe, schwarze Haare, zwischen 25 und 39 Jahre alt, zwischen 175 und 180 cm groß. Ein Mann hatte eine auffällige hochgesteckte Afrofrisur. Wer kennt diese Männer, hat die Tat beobachtet oder kann sachdienliche Angaben zu der Identität der Männer machen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 0281-1070


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Na scheinen ja viele Zeugen anwesend gewesen zu sein?Wohl kaum oder haben die zugeschaut?

Petrus
Mitglied
Petrus

Ich sagte es schon, immer nur in Gruppen oder in der Mehrzahl diese Brüder. Wenn nicht dann wird verstärkung gerufen. Wir steuern auf die Klippe zu und geben gas!

Nyah
Mitglied
Nyah

Mit Vollgas und ohne Bremsen

Petrus
Mitglied
Petrus

Der Aufschlag wird für die Gutmenschen am härtesten

Stahlie
Mitglied
Stahlie

Endlich wieder aussm Urlaub zurück und kommentieren!!! Das hat mir echt gefehlt!
Ich hoffe das bei der anstehenden Bayrischen Landtagswahl im Oktober
die Bürger AFD wählen bei den „offiziellen“ Meldungen die hier jeden TAG „durchsickern“ !
ICH WÄHLE DIE AFD!!!

sudden death
Mitglied
sudden death

Steht da nicht irgendwas im koran das man sowas nicht macht?

Nyah
Mitglied
Nyah

Die legen sich den Koran eh so zurecht….wie sie es gerne hätten