Mörfelden-Walldorf: Weiterer unsittlicher Übergriff auf Jugendliche im Waldschwimmbad

0
138

Neben dem Vorfall am Sonntagabend (10.07.) gegen 18.30 Uhr, bei dem ein 19-jähriger Asylbewerber eine 16-Jährige im Waldschwimmbad unsittlich berührt hatte (wir haben berichtet), wurde der Polizei ein weiterer, gleichgelagerter Sachverhalt angezeigt. Bereits gegen 17.30 Uhr des gleichen Tages kam es im Bereich des Nichtschwimmerbeckens schon zu einem Übergriff auf eine 16-jährige Jugendliche. Der Tat verdächtigt wird in diesem Fall ein 40-jähriger, aus Rumänien stammender Mann mit Wohnsitz in Mörfelden-Walldorf. Die von der Bademeisterin alarmierten Beamten der Polizeistation Mörfelden-Walldorf erstatteten Strafanzeige wegen Beleidigung auf sexueller Basis gegen den 40-Jährigen. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab 1,2 Promille. Die Ordnungshüter verwiesen den Mann nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen anschließend aus dem Schwimmbad.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr