Mittenwald: Eritreische Asylbewerber begrapschen Frauen in Disco

3
1086

Zwei 22-Jährige Frauen sind  in der Nacht auf Pfingstsonntag gegen vier Uhr frühmorgens in einer Mittenwalder Discothek von zwei Asylbewerbern sexuell belästigt worden. Die Männer (24 und 25)  tanzten die Frauen an und berührten sie mehrfach an den Geschlechtsorganen.

Als das Personal der Gaststätte darauf aufmerksam wurde und gegen das Duo, das ursprünglich aus Eritrea stammt, einschritt, kam es laut Angaben der Polizeiinspektion Mittenwald zu einem Gerangel. Dabei wurde ein 34-jähriger Beschäftigter durch einen Fußtritt am Hals verletzt. Wie die Beamten weiter mitteilen, bedrohten die Männer, die beide in der Marktgemeinde wohnhaft sind, anschließend auch noch die Pächter der Gaststätte. Gegen die zwei Asylbewerber wird nun Strafanzeige erstattet. Quelle: Merkur Online

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Ja und was kommt bei der Strafanzeige dann raus? Nichts…bei mir gäbs sofortige Ausreise und neen kräftigen Tritt ins Gemäch….fertig

Bingo
Mitglied
Bingo

Die „Sonnengebräunten“ sind zu oft unverschämt und werden handgreiflich !
Alkoholkonsum verstärkt das noch !

Schnatterente
Mitglied
Schnatterente

Zu meiner Zeit,in den &0igern,hat man den Anhängern,welche aber ausschliesslich deutsche Jugendliche waren,paar geschmiert und damit hätte es sich. Heute ,wo das immer mehr zu nimmt,allerdings nicht von deutschen,kann das lebensgefährlich sein. Bitte IMMER die Polizei rufen,auch wenn man weiss,das die wieder laufen gelassen werden. Äh soll zu Beginn in den 70igern heissen.und Antänzer.