Mittelmeer: Und wieder mehr als 3.400 „Flüchtlinge“ aufgegriffen

0
784

Internationale Einsatzkräfte haben innerhalb nur eines Tages mehr als 3400 Menschen geborgen. Die Geretteten waren mit 28 Schlauchbooten und sechs weiteren kleinen Booten auf dem Weg nach Italien. Rettungskräfte bargen innerhalb eines Tages mehr als 3400 Flüchtlinge und Migranten im Mittelmeer. Insgesamt mussten die Retter zu 34 Einsätzen ausrücken, wie die italienische Küstenwache mitteilte. Die Geretteten waren mit 28 Schlauchbooten und sechs weiteren kleinen Booten auf dem Weg über das Mittelmeer in Richtung Italien, als sie in Seenot gerieten. Quelle: N24.de vom 30.07.2016

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!