Migrantenkrise: Salvini in Tunesien

617

Nur wenn Tunesien bei der Migrantenproblematik seinen Verpflichtungen nachkommt, stehen Gespräche über Handelsbeziehungen auf dem Programm. Deutliche Worte von Italiens Innenminister Matteo Salvini bei seinem Besuch in Tunesien. Salvini verfolgt eine Null-Toleranz-Politik gegen Migranten, die mit Booten versuchen, illegal Italiens Küsten zu erreichen.

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments