Merkel und Macron verscherbeln unser Steuergeld: Wir arbeiten, damit andere Dolce far niente feiern

1331

„Wir Steuerzahler sollen 500 Milliarden Euro an jene Staaten zahlen, in denen Korruption blüht, das Leistungsprinzip ein Fremdwort ist, wo keiner Steuern zahlt. Nur weil sich Merkel von ihrem jugendlichen französischen Liebhaber bezirzen lässt, sollen wir kräftig löhnen. Das kommt nicht in Frage!“, Gerald Grosz in der Sendung Fellner Live.

4.5 8 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments