Menden: Bei Raubüberfall durch dunkelhäutige Männer mit Messer schwer verletzt

0
299

Polizei1Zwei bisher unbekannte Täter sprechen am gestrigen Mittwoch, 13.04.2016, gegen 18:08 Uhr, auf einem Parkplatz eines Biomarktes an der Unnaer Straße einen jungen Mann an und fordern von diesem Geld. Der 25-jährige Mendener lehnt dies ab und wird von den beiden Unbekannten angegangen. Bei der Auseinandersetzung setzt einer der beiden Täter ein Messer ein und verletzt diesen schwer. Die Täter lassen ohne Beute vom Opfer ab und fliehen in unbekannte Richtung. Der Mendener wird dem Krankenhaus zugeführt.

Täterbeschreibung:

1.Tatverdächtiger Ca. 18-22 Jahre alt, ca. 185-190 cm groß, dunkler Hauttyp , sprach englisch, schwarzes krauses Haar, hatte eine Narbe unterhalb des linken Auges, trug zur Tatzeit eine dunkelblaue Stoffhose (Chinohose) und ein weißes T-Shirt (schwarzen dicken Aufdruck mit drei Buchstaben).

2.Tatverdächtiger: Ca. 18-22 Jahre alt, „kleiner als der erste Täter“, trug zur Tatzeit eine schwarze Lederjacke und weiße Sportschuhe der Marke „Nike“

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Menden in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!