Massenschlägerei in Chemnitz: Rund 10 junge Ausländer gegen zwei junge Deutsche

5194
Symbolbild

Am Samstagabend (20.10.2018) kam es zur einer Massenschlägerei in Chemnitz. Gegen 18.30 Uhr waren am Konkordiapark zwei Jugendliche (15, 16, beide Deutsche) mit einer Gruppe von etwa zehn jungen Ausländern aneinandergeraten. Dabei wurden die beiden Jugendlichen von der Gruppe getreten und geschlagen.

Eine Begleiterin (12) der Opfer lief zum Polizeirevier und alarmierte die Beamten. Die Angreifer konnten unerkannt flüchten, die Opfer wurden leicht verletzt. „Die Ermittlungen zum Geschehen und den Hintergründen dauern an“, so eine Polizeisprecherin. Quelle: Tag24.de/21.10.2018

Loading...
Benachrichtige mich zu: