Markus Söder zu den Kosten der Flüchtlingskrise

2
671

Auch wenn keiner wissen kann, wie viele Flüchtlinge noch nach Deutschland kommen: die Kosten bewegen sich in Milliardenhöhe. Bayerns Finanzminister Markus Söder von der CSU fordert mehr finanzielle Unterstützung des Bundes.

loading...
  • Sonja

    Hui, so viel Geld für die „Neubürger“.

  • Szykowski Manfred

    Wenn die sogenannte „Neue-Welt-Ordnung“, bestehend aus diesen teuflischen Massen-Menschen-Anführern Barrack Obama, den Rothschilds, den Bilderbergern und sonstigen satanischen Freimaurer-Vereinigungen einschliesslich des Papstes beschlossen haben, den Genozid von unendlich vielen Menschen voranzutreiben, spielt auch Geld keine Rolle mehr – letztendlich nimmt man es allen Bürgern per Enteignung ganz einfach weg, um es dann den Neubürgern zu geben. Auch so etwas nennt man später Umverteilung, und jeder Bürger, der sich noch in der Illusion eines sicheren Bankkontos wähnt, sollte sich schon einmal ernsthafte Gedanken darüber machen. Die „Neue-Welt-Ordnung“ wird auch in Europa kommen, genauso wie sie auch in Südafrika schon längst durchgezogen wurde … mit weiteren Millionen von unschuldigen toten Europäern … ob ein Herr Söder nun seinen Senf dazu gibt oder nicht …
    https://www.youtube.com/watch?v=W8Ifp_O9oRA