Markus Lanz: SPD vs. AfD! Heftiger Streit zwischen Kühnert und Reil

14
2357

Zu Gast sind Politiker Kevin Kühnert, Politiker Guido Reil, Ärztin Dr. Anne Fleck und Dokumentarfilmer Jan Haft.

Kevin Kühnert, Politiker
Er ist der Bundesvorsitzende der Jusos. In der Sendung sagt Kühnert, wie er die GroKo aktuell erlebt, äußert sich zur Europa-Wahl und erklärt, warum die AfD keine Partei wie jede andere ist.

Guido Reil, Politiker
26 Jahre war er SPD-Mitglied. 2016 ist er zur AfD gewechselt. Nun kandidiert Reil fürs EU-Parlament. Der Politiker erklärt, was er in der EU verändern möchte, und wie er heute zur SPD steht.

Zur ganzen Sendung: https://ly.zdf.de/WSj/

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Ach der Kühnert….nimmt den irgendwer für voll? Möchtegernbubi

BB
Mitglied
BB

Klein Kevin gehört auch zu denen, die ihr Studium erfolgreich abgebrochen haben!😉

docsavage
Mitglied
docsavage

Das „große bunte Vorbild“ sitzt ja im BT nicht sooo weit weg…….

docsavage
Mitglied
docsavage

Korrigiert mich- war das nicht derselbe, welcher – ich glaube bei Twitter- „Bomben auf Dresden – reloaded“ (oder so ähnlich) gepostet hat ???

docsavage
Mitglied
docsavage

Ja, typisch Studentengrünschnabel: von der Schule in den Hörsaal, studieren bis zum Get-No, bisschen CallCenter (solche Typen können die Leute besoffen quasseln)- jobben – und rein in die komfortable, seehr rentable Politikerrolle. Und der Lanz kann sich gleich sein SPD-Parteibuch rüberreichen lassen – der quatscht ja nur pro diesem JuSo-Teenie daher. Allerdings muss man auch Hr. Reil eine gewisse Ratlosigkeit attestieren, wenn es um Darlegung von Fakten geht. Da fehlt ihm etwas die „Munition“. Ist auch irgendwie verständlich, wenn SPD junior und Lanz quasi im Duett „singen“.

leevancleef
Mitglied
leevancleef

Das hab ich eben angeschaut. Ansonsten interessiert mich der Lanz nicht die Bohne.
Er ist einfach ZU verliebt – in sich selbst.
Kühnert hat noch nie was gearbeitet oder für die Allgemeinheit geleistet. Was will der Bub?

obo
Mitglied
obo

Geboren in Berlin, aufgewachsen in Berlin und noch immer in dem rot/rot grün verseuchten Berlin. Eltern Beamte und Mitarbeiter im Joncenter. Da weiß man wie der Hase läuft und daß so etwas auf diesen Knaben abfärbt. Große Klappe, noch nie im Leben etwas geschaffen, außer 3 Jahre lang, fremde Leute mit Anrufen zu belästigen.Und so was will sich anmaßen, andere Leute zu bevormunden und mit seiner Klugscheißerei zu nerven. Das brauchen wir nicht, denn solche Versager haben wir in der SPD und anderen realitätsfernen Parteien schon zu Genüge.

Rocky Steel
Mitglied
Rocky Steel

Sorry aber Herr Reil war für mich schwach unvorbereitet und nicht schlagfertig. Diese Vorstellung war eher kontraproduktiv statt förderlich für die AfD und somit Deutschland.
Selbst Altkanzler Helmut Schmidt hat mit wenigen Sätzen einer links versifften Maischbeger vor Augen geführt, welche Art von Zuwanderung sinn macht und welche den inneren Frieden zerstört.
Daher liebe AfD, schickt Profis zu Herrn Lanz.
Habe die Ehre

abby
Mitglied
abby

Ich habe Lanz gestern wegen der Beiden geschaut. Erschreckend, gilt für Beide Kandidaten. Der junge Spinner war wenigstens etwas vorbereitet….ok ok durch Lanz & Redaktion…Herr Reil leider nicht! Schade, denn dadurch hat er ein trauriges Bild abgegeben & hat sich von den Wölfen (Spinner – Lanz) zerfleischen lassen. So ist es immer & immer wieder bei Talkshows, egal welcher, es gehen bzw. wenn Eingeladen, die Falschen Leute der AFD hin & am Schluss kommt nichts bei rüber was den Wählern angedacht werden soll. Ein Dr. Curio zB. hätte dem Arrogantem Lanz das Wort zum Sonntag erzählt & der ( Lanz)… Weiterlesen »

Nachdenken
Mitglied
Nachdenken

Gegen die Arbeitslosigkeit von Jugendlichen, die geringe Schulabschlüsse haben, hilft nur die Einrichtung von staatlichen Lehr-Werk-Stätten, wo so lange geübt wird, bis man es kann. Für die praktischen Übungen sollten öffentliche Bauten herangezogen werden. Beispiel: Fliesenleger können nach einer Anlernzeit daran üben, in öffentlichen Gebäuden z.B. in Schulgebäuden, die Toiletten neu zu fließen. Für die Sanitär-Handwerker gilt das gleiche. Wann reagieren wir endlich vernünftig auf aktuelle Probleme, ohne all diese dummen Dogmen zwischen Staats-Wirtschaft und freiem Markt zu diskutieren.

Bingo
Mitglied
Bingo

Labertasche Kevin, der hört sich gerne reden.

docsavage
Mitglied
docsavage

Das kommt davon wenn ein Kevin zu oft allein zu Haus ist 😉

Peter Vöhringer
Mitglied
Peter Vöhringer

Toll fand ich die Aussage von Lanz über Junker, er habe das Kunststück fertig gebracht, dass Trump keine Strafzölle erhebt, er hat nur vergessen zu sagen, dass wir dafür zukünftig mehr Sojabohnen und Fracking-Gas von den Amis abnehmen müssen, denn Trump macht nichts für nothing. Ansonsten wieder das Verarscherprogramm 2 gegen einen.

Hoppler1955
Mitglied
Hoppler1955

Schade, hier hat die AFD mal wieder eine Chance verpasst. Ich schätze Riel, aber fehl am Platz. Man sollte wissen welch ein Gegenüber man hat. Da hätten anderen Grössen eingesetzt werden müssen.