Markus Gärtner: Zerreißt es jetzt die AfD?

701

Der Bundesvorstand der AfD wirft mit knapper Mehrheit von 7:5 Stimmen den Flügel-Mann Andreas Kalbitz aus der Partei. Der Bundesvorsitzende Jörg Meuthen hat seinen Vorstoß ohne Ankündigung und ohne Konsultation mit den Landesfürsten der Partei eingebracht. Kalbitz will gegen die Entscheidung klagen. Die Ost-Verbände stehen hinter ihm. Die Fraktion in Brandenburg will ihn auch ohne Parteibuch in ihren Reihen behalten. Drei von vier Topleuten der Partei haben gegen den Parteiausschluss von Kalbitz gestimmt. Meuthen werden schwere Vorwürfe gemacht, unter anderem, er zerstöre ohne Not Strukturen der Partei und er betreibe letztlich das Werk des Verfassungsschutzes. Mitten in der Corona-Krise beschäftigt sich die größte Oppositionspartei des Landes mit sich selbst und droht sich zu zerfleischen, obwohl ihr angesichts der vielen schweren Fehler der Regierung eigentlich eine goldene Stunde schlägt ….

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

Loading...
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments