Markus Gärtner: Meuthen hat sich und der AfD geschadet

1127

Jörg Meuthen hat mit seiner Brandrede in Kalkar viele AfD-Mitglieder gegen sich aufgebracht. Sein Rundumschlag spaltet die Partei, er hat inhaltlich nichts zum wichtigen Parteitag 10 Monate vor der Bundestagswahl beigetragen. Das neue Rentenkonzept ist für Meuthen, der sich von der Basis entfernt und nach 5 Jahren an der Parteispitze wenig vorzuweisen hat, eine Niederlage. Die Wut, die sich bei seiner Rede zu Beginn des Parteitags Bahn brach, dürfte damit zu tun haben.

Doch in einer Phase, in der das Land in Richtung totalitärer Herrschaft treibt, braucht es eine starke Opposition, die zusammenhält – und nicht das Fähnchen in Richtung Mainstream dreht …

5 9 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments