Markus Gärtner: Laschet geht am Krückstock ins Rennen

1334

Der Vorstand der CDU hat am Ende einer chaotischen Sondersitzung gestern Nacht mit 77,5% der Stimmen für Armin Laschet als Kanzlerkandidat der Union votiert, nur mit 67% der Stimmen, wenn man – wie üblich – die Enthaltungen mitzählt. Zurück bleiben verheerende Eindrücke: die CDU nach 16 Jahren Merkel ein Scherbenhaufen, ein schwer beschädigter Vorsitzender Laschet, fragwürdige Legitimität der Entscheidung – und ein wuchtiger Tritt der Partei vor das Schienbein der eigenen Basis …

4.4 7 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments